Schwimmen in der SG Enkheim

Die Schwimmabteilung der SG Enkheim wird schon seit vielen Jahren mit dem TV Bergen-Enkheim gemeinsam betrieben. Kinder ab fünf Jahren können bei uns das Schwimmen erlernen (Seepferdchen), wofür aber eine Warteliste besteht. Hier gelangen Sie zur Warteliste.

Ältere Kinder, die bereits das "Bronzeabzeichen" haben können ohne Warteliste jederzeit beginnen und die Schwimmabzeichen Jugendschwimmer in Silber und Gold absolvieren.

Das Training findet im Riedbad statt.


 

Aktuelle Meldungen:

Deutsche Meisterschaft der Masters im Schwimmen

Roman Szampanski Deutscher Meister der Masters im Schwimmen

 

Es war die Veranstaltung des Jahres 2014 im Masters Schwimmsport: Die Deutschen Meisterschaften „Kurze Strecke“ in Hannover, zu denen insgesamt 296 Vereine und 1142 Teilnehmer gemeldet waren.

Roman Szampanski, Schwimmer der SG ENKHEIM als Teilnehmer der AK70, reiste als einziger Teilnehmer die ganze Strecke von Bad Vilbel nach Hannover per Rad an: insgesamt 560km. Am Ziel angekommen, war er trotzdem in guter Verfassung, obwohl er auf dem Weg zu den Deutschen Meisterschaften seine Radtour nach 200km kurz unterbrochen hatte, um in Rotenburg an der Fulda an den Hessischen Meisterschaften der Masters teilzunehmen.

Bei den Hessischen Meisterschaften konnte Roman mit 5 ersten Plätzen schon die ersten großen Erfolge verbuchen. Auch nach weiteren 360km auf dem Rad, bei den Deutschen Mastersmeisterschaften zeigte sich Roman Szampanski in Bestform und wurde über 200m Freistil mit dem Deutschen Meistertitel belohnt. Über 200m Lagen und 100m Freistil erreichte er als Zweiter das Ziel.

Nach ein Jahr Wettkampfpause und einer Beinverletzung meldet sich Roman erfolgreich zurück auf Medaillenjagd!

 

Schwimmertreffen

Freitag, 1. Februar 2014, trafen sich zum ersten Mal die aktiven erwachsenen Schwimmer der SG Enkheim und des TV Bergen außerhalb des Schwimmbades in der Trattoria Culinaria. Es war gar nichtso leicht, alle Gesichter den Schwimmbrillen und Badekappen zuzuordnen. Ursprünglich hatten wir mit 15 bis 18 Personen gerechnet, es fanden sich jedoch 23 Schwimmer zum Essen ein.

Von 20:00 bis 23:30 Uhr hatten wir Gelegenheit uns ein bischen kennen zu lernen und auszutauschen. Die einstimmige Meinung war: Das machen wir wieder! Am besten im Sommer und dann im Freien.

 
 

Nikolausschwimmen 2013

Am 9. Dezember 2013 fand wieder das Nikolausschwimmen der Schwimmabteilungen der SG Enkheim und des TV Bergen statt. Wie immer war dies verbunden mit einem vereinsinternen Schwimmwettkampf, bei dem sich die Kinder innerhalb ihres Jahrgangs untereinander messen konnten. Es kamen wieder tolle Ergebnisse zustander, wie z.B. die Tagesbestzeit der Jungs (Valentin Christ, 1996) auf 50m Freistil 36,8 Sekunden und bei den Mädchen (Nicola Kura, 1998) 36,3 Sekunden. Unsere jüngste Teilnehmerin (der Schwimmer) Soumia Broum, Jahrgang 2009, konnte die 25m Brust in 1:06,9 bewältigen. Der jüngste männliche Teilnehmer war Leo Ziegler, die für die 25m Brust nur 42,8 Sekunden brauchte.

Doch auch die 10 anwesenden Schwimmanfänger konnten sich bei kleinen Spielen im Nichtschwimmerbecken messen.

Am Ende kam wie immer der Nikolaus, der für jedes Kind etwas mitgebracht hatte. Und wieder überlegten alle: von wo kommt er wohl...?

 

Bergen-Enkheimer Freibad schließt

Am 18. September 2013 endet die diesjährige Freibadsaison. Das bedeutet, dass die neue Traglufthalle wieder aufgebaut wird. Der Aufbau wird am Samstag, 28. September 2013 abgeschlossen sein. Das bedeutet, dass ab 30 September 2013 wieder die Wintertrainingszeiten gelten.

Achtung! Am 23. September 2013 bleiben alle Frankfurter Schwimmbäder aufgrund des Betriebsausfluges der BBF (Bäderbetriebe Frankfurt) geschlossen.

1x Gold und 1x Silber für Roman Szampanski SG ENKHEIM

Die 29. Deutscher Masters Meisterschaften -Lange Strecken- fanden im hessischen Wetzlar statt. 36 Hessische Vereine waren mit 102 Teilnehmern am Start. Roman Szampanski, SG ENKHEIM, schwamm auf 1500m Freistil in seiner Altersklasse 65-69 schwamm als Ältester der Konkurrenz davon und holte sich den Titel Deutscher Meister! Das ist schon sein 5. Deutscher Meister Titel in den Freistil Disziplinen seit 2009.
Silber gab es auf der 400m Freistil Strecke für ihn, er war als Zweiter am Ziel nur mit knapp 0,5 sek. Rückstand auf den Erstplatzierten aus München, der 4 Jahre jünger ist. In fortgeschrittenem Alter spielt jeder Jahrgang Unterschied eine sehr große Rolle für die Leistung.

Aus dem Frankfurter Osten war noch Gerald Kristen von den Wasserfreunden Fechenheim in der Altersklasse 50-54 am Start. Jetzt bereiten Sie sich gemeinsam auf die Hessischen Kurzstrecken-Meisterschaften in Gießen Anfang Juni vor.
Roman Szampanski will erstmals vom 28. bis 30. Juni bei den Deutschen Freiwasser-Meisterschaften in Duisburg auf der 5000m Strecke starten. Als Vorbereitung hierfür dient Roman die Mecklenburgische Seenplatte, zu der er mit dem Fahrrad reist, um in den zahlreichen Seen zu trainieren.