Wandern mit der SG Enkheim

Als ein Beitrag im Rahmen des Gesundheitssports wird Wandern angeboten.   
Einmal im Monat wird Sonntags in den umliegenden Gebirgen wie Odenwald, Vogelsberg, Spessart, Taunus, aber auch anderen Landstrichen gewandert. In Fahrgemeinschaften wird der jeweilige Ausgangspunkt erreicht. Die Wanderstrecken liegen zwischen 15 und 20 km.   

Ebenfalls einmal monatlich wird mittwochs nachmittags ein Ausflug in die nähere Umgebung unternommen. Hier haben auch Wanderfreunde, die sich keine großen Touren mehr zumuten wollen, die Chance, mitzuhalten.
Während der Wintermonate finden Besuche von kulturellen Veranstaltungen oder Besichtigungen von öffentlichen Einrichtungen statt.
Einmal im Jahr geht es auf eine 5-Tage-Tour. Gerade hier ist das Erleben von Natur und angenehmer Gesellschaft besonders eindrucksvoll!

Jeden ersten Dienstag im Monat ab 19 Uhr ist im Vereinsheim Stammtischtreffen. Neben der Vorschau auf die nächste Wanderung und einer Nachbesprechung der zurückliegenden Veranstaltungen werden durch Beiträge sowohl der Wanderfreunde wie auch von Gästen, und die sind jederzeit willkommen, für eine angenehme Atmosphäre am Stammtisch gesorgt.


Aktuelle Meldungen:

Wandern 2017

Liebe Wanderfreunde,

"Nutze den Tag!" - das soll unser Motto für das Wanderjahr 2017 sein. Es ist bereits das vierzigste Jahr nach der ersten gemeinsamen Wanderung 1977.

Weiterlesen: Wandern 2017

SGE-Wandern 2016

Hallo, liebe Wanderfreunde,

diesmal fangen wir erst im Februar an.  Vermehrt werden bei Sonntagswanderungen die "Enkheimer Alpen" erkundet. Das war der Wunsch einiger Mitglieder. Keine Angst, diese "Alpen" sind nicht in weiter Ferne, sondern wir müssen dazu nur in Richtung Bergen, bzw., zum "Berger Hang" und bestenfalls nach Hochstadt. Dort haben wir von fast überall eine herrliche Rundumsicht auf unsere weiteren Wanderziele für 2016 im Taunus, am Rhein und im Spessart. Und wenn möglich, lassen wir das Auto zuhause. Auch die Mittwochswanderer bleiben im Umfeld Enkheims. Jetzt muß nur noch das Wetter mitspielen!

Nach der schönen "Schnupperwanderung" 2015 oberhalb der Lahn, gehts im Juni 2016 5 Tage nach Weinähr und die Jahresbusfahrt im Oktober sieht uns im fränkischen Sulzfeld am Main.  Alle Termine kann man wieder unserem Wanderplan entnehmen, der auf "Klicken" hier größer und damit lesbarer wird.

  • wapla2016

Viel Freude und Spaß, beim (Wieder?) Entdecken der "alten Heimat",

Euer Wanderwart Gerhard H. Clauß

 

 

 

Wanderplan 2015

Liebe Mitglieder und Gäste,

schon im ersten Monat des Jahres geht das Wanderjahr 2015 mittwochs los! Ende des Monats ist sogar eine Wanderung mit dem RMV in den Hochtaunus geplant, von der uns nur Starkregen oder gefährliches Glatteis abhalten kann. 

Wanderung sind in erster Linie "Bewegung an der frischen Luft". Wie positiv sich solch eine einzige Wanderung auf die eigene Gesundheit auswirkt, merkt man schon aktuell am Ziel. Freuen würde es die Mitglieder deshalb,  wenn es noch mehr und neue Interessenten gäbe, mit denen gemeinsam sie ihr Positiverlebnis teilen könnten, vielleicht entschließt sich der eine oder andere sogar zur Mitgliedschaft. Über neue Mitglieder, wie junge und junggebliebene "Senioren", würden wir uns besonders freuen.

  • sge-wanderplan2015

 

Weiterlesen: Wanderplan 2015

Wandern im schönen Westerwald. Reisebericht für 2011

42 SG- Wanderer waren am 22. Mai 2011 mit einem Bus zur diesjährigen 5 – Tage – Tour in den Westerwald gestartet. Für viele war es eine weitgehend unbekannte, aber überraschend schöne Gegend. Beeindruckend waren die Wege durch den Naturpark Fuchskaute mit den vielen geschützten Pflanzen wie der gerade aufblühenden Arnika oder die kleine Baumkunde am Knoten, die in ein Ratespiel umgewandelt wurde, wobei die Kenntnisse unserer Wanderer zu beachtlichen Ergebnissen führte. Aber auch die Wanderwege entlang der Krombach- und der idyllischen Breitenbach- Talsperre oder durch die Wacholderheidebei idealen Wetterbedingungen, die in der ganzen Zeit herrschtenwaren einzigartig.

  • wandergruppe

Weiterlesen: Wandern im schönen Westerwald. Reisebericht für 2011