Turnen in der SG Enkheim

  • anhang_1
  • img_3031
  • img_3032

Nach der Rückrunde am 7. und 8. September 2013 standen die endgültigen Ergebnisse bei den Gau Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen weiblich fest und auch dieses Jahr halten wieder mehrere Mannschaften aus Bergen-Enkheim das Qualifikationsticket für die kommenden Bezirksmeisterschaften am 28. und 29. September 2013 in der Turnhalle der Martin-Niemöller-Schule in Wiesbaden in der Hand.

Die Qualifikation war insbesondere Aufgabe für die Mannschaften der TG Bergen-Enkheim, dem gemeinsamen Förderprojekt der SG Enkheim und des TV Bergen-Enkheim. Zwei Mannschaften gingen für die TG an den Start und beide erfüllten die hohen Ansprüche. Im Wettkampf (WK) 2, KM3, Jahrgang 1997 und jünger, war es ein Kopf an Kopf Rennen der ersten beiden Mannschaften Eintracht Frankfurt und TG Bergen-Enkheim. Bis zum letzten Gerät, dem Boden, lagen beide Mannschaften fast gleich auf und auch hier lagen die Punktzahlen nicht weit auseinander. Nach zwei hart umkämpften Wettkämpfen hieß der glückliche Gewinner TG Bergen-Enkheim, mit hauchdünnen 0,6 Punkten Vorsprung im Gesamtergebnis. Ein riesen Erfolg. Da sich die ersten beiden Mannschaften qualifizieren, treffen die beiden Teams bei den Bezirksmeisterschaften wieder aufeinander. Die Mannschaft der TG besteht aus Jessica Emmel, Zoé Engels, Hannah Hoffner, Caroline Ohnewald, Frederike Ohnewald und Marie Rößler.

Im WK 3, KM4, Jahrgang 2001 und jünger, ging die Mannschaft der TG das erste Mal in dieser Besetzung an den Start. Manche der Mädchen turnten in diesem Jahr das erste Mal im KM Bereich. Durch das gemeinsame Training der Leistungsriegen des TV Bergen-Enkheim und der SG Enkheim als TG fanden sich die Mädchen schnell zusammen und es entwickelte sich der von den Trainern erhoffte Teamgeist. Dieser war bei den Wettkämpfen deutlich zu spüren und auch zu sehen. Vor und nach jeder Übung einer Turnerin versammelte sich die komplette Mannschaft um diese, um Glück zu wünschen bzw. nach der Übung um zu gratulieren. Ein schönes Bild für die Trainer und die Eltern der Mädels. Der Mannschaft gelang mit einem hervorragenden 2. Platz auf Anhieb die Qualifikation und das, obwohl mehrere der Turnerinnen das ganze Jahr über mit Verletzungen zu kämpfen hatten. Hier turnten Lena Auth, Maria Bracone, Marleen Huber, Lea Janicke, Olivia Murzen und Katharina Stübbe.

Die verbesserte Nachwuchsarbeit in den Leistungsriegen hat sich sehr bezahlt gemacht und so erreichte auch die Nachwuchsmannschaft die Qualifikation. Die Mannschaft im WK 6, Pflicht, Jahrgang 2002 und jünger ging für den TV Bergen-Enkheim an den Start. Das junge Team konnte das harte Training der vergangenen Monate sehr gut im Wettkampf umsetzen und zeigte herausragende Leistungen. Am Ende konnte man mit Platz zwei einen tollen Erfolg feiern, mit einem großen Punkteabstand vor den nächsten Mannschaften. Die Nachwuchsmannschaft besteht aus Sarah Bartel, Maya Frank, Paulina Jochum, Marlene Knop, Caroline Rohrseitz und Julia Sammet.

Die viele Arbeit in den Leistungsriegen, nun unter dem Projekt TG Bergen-Enkheim, zahlt sich aus. Der Aufwind der vergangenen Jahre hält an und ist deutlich zu spüren. Mittlerweile werden immer mehr Interessenten bzw. Interessentinnen auf die TG aufmerksam. Zwei der Turnerinnen aus der TG wohnen in Maintal und werden von ihren Eltern extra mehrmals in der Woche nach Bergen-Enkheim zum Training gefahren. Erst kürzlich konnten zwei talentierte Neuzugänge gewonnen werden. Die beiden jungen Mädchen turnten vorher beim MTV Kronberg und wohnen in Kalbach. Zudem gibt es Gespräche über einen Wechsel mehrerer talentierter Turnerinnen aus Seckbach.

Weitere Ergebnisse:

WK 1, KM3, Jahrgang offen: SG Enkheim, Platz 3. Josefa Gläser, Julia Grebe, Ella Sellin, Nicole Silny, Helena Wachsmuth und Nadine Wachsmuth.

WK 5, P5/6, Jahrgang 2000 und jünger, SG Enkheim, Platz 3. Tabea Bender, Luzie Geißler, Rebecca Huber, Felina Krafft, Paula Saalwächter und Sina Tröger.

WK 7, KM4, Jahrgang offen, TV Bergen-Enkheim, Platz 4. Noemi Engels, Anna Leitzbach, Sarah Rühl, Cara Stuhldreier und Vanessa Vogt.

WK 9, P4/5, Jahrgang 2001 und jünger, SG Enkheim, Platz 6. Katharina Altay, Annalena Dunkel, Celina Dussa, Lisa Krämer und Charlotte Rößler.

WK 10, P4, Jahrgang 2004 und jünger, SG Enkheim, Platz 7. Linn Beck, Theresa Gollin, Lea Gutmann, Lara Rau, Annika Renz und Greta Sabic.