Winterfest Vorverkauf 1

Leichtathletik in der SG Enkheim

4x100m Staffel der weiblichen U16 verpasst Finale knapp

Mit dem Ziel Quali für die Deutschen Meisterschaften haben unsere Leichtathleten Ende letzten Jahres eine Startgemeinschaft mit dem SC Steinberg für die Altersklasse U20 gebildet. Ausgeschrieben waren die Staffelmeisterschaften im Rahmen der Deutschen Meisterschaften im Berliner Olympiastadion. Das Ziel: einmal auf der „Blauen Bahn“ laufen.

Leider hat der Deutsche Leichtathletikverband die Meisterschaften der Staffel aus Berlin nach Wetzlar verlegt. Das hat die Motivation der Athletinnen aber nur kurz mindern können. Im Rahmen der Hessischen Staffelmeisterschaften sollte die Quali gelaufen werden. Aber bevor es für Sara Kiefer (SC Steinberg) und unsere beiden Athletinnen Antonia Robes und Lisa-Marie Überall los ging erfolgte der Start für unsere 4x100m Staffel in der Altersklasse U16. In der Besetzung Annika Renz, Katharina Altlay, Sara Hamin und Lena Amend zeigten sie sich bei den Wechseln gegenüber der Premiere in Wiesbaden deutlich verbessert. So konnten sie ihre Bestzeit auf 52,11s verbessern. Verpassten mit der neunbesten Zeit den Endlauf leider knapp.

Jetzt wurde es für die 3x800m Staffel ernst. Alle drei zeigten ein sehr couragiertes Rennen, liefen in den Bereich ihrer Bestzeiten und konnten sich im Ziel über Bronze freuen. Die Quali für die Deutschen verpassten sie knapp um zwei Sekunden.