Winterfest Vorverkauf 1

Leichtathletik in der SG Enkheim

Seit Jahrzehnten gibt es den Wettbewerb der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“. Meist siegen die sportlich ausgerichteten Schulen bei diesen Wettbewerben. Durch die gelungene Kooperation mit der SG Enkheim gelang der Schule am Ried in diesem Jahr ein schöner Erfolg: Sieg beim Regional-Entscheid im Enkheimer Riedstadion und Qualifikation für den Landesentscheid Hessen in Wetzlar!

Der Sieg beim Regional-Entscheid am 17.05.2017 in Enkheim war eine Überraschung. Nicht die Abonnementssieger der Carl-von-Weinberg-Schule in Frankfurt-Goldstein und des Grimmelshausen-Gymnasiums in Gelnhausen qualifizierten sich für den Landesentscheid, sondern es siegte die Schule am Ried aus Bergen-Enkheim vor der Henry-Harnischfeger-Schule aus Bad Soden – Salmünster. Diese beiden Schulen vertraten die Region beim Landesentscheid am 21.06.2017 in Wetzlar. Dort erreichte die Schule am Ried Rang 6 der hessischen Schulen im „Wettkampf 4 Leichtathletik“ (Jg. 2004 – 2006); die Schule aus Bad Soden-Salmünster wurde 8.

Dieser Erfolg wurde sicher erst durch die seit Jahren bewährte Kooperation der Schule am Ried mit der SG Enkheim ermöglicht. 10 der 14 eingesetzten Schülerinnen und Schüler betreiben aktiv Leichtathletik im Verein, bilden somit das Rückgrat dieser Schulmannschaft. Hoffen wir, dass diese Kooperation auch in den kommenden Jahren erfolgreich fortgesetzt werden kann!