Allgemeine Informationen zur SG Enkheim

Am 30. April 2016 war es wieder soweit: Der 7. Sports & Fun Day öffnete die Pforten des Riedbades. Als wäre es mit Petrus so verabredet, schien die Sonne und schenkte uns den ersten warmen Tag seit langem. Kein Wunder also, dass über 1.500 Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf das Gelände strömten. In langer Vorarbeit hatten Sascha Wilhelm mit Sarah Tausch, Philipp Scholl, Pia Rumrich und Olaf Kirbs dafür gesorgt, dass es mehr Spielgeräte auf der Wiese des Freibades gab als je zuvor. Alle Arten von Hüpfkissen luden zum Hopsen ein, beim Bubble-Soccer konnte man Fußball mal ganz anders kennen lernen oder in aufgeblasenen Riesenbällen über die Wiese laufen und andere „Ballbewohner“ umwerfen. Wer Lust hatte, den Tauchsport auszuprobieren oder Kanu zu fahren wurde dabei von kundigen Trainern angeleitet. Badminton, Tischtennis und Trampolinspringen gab’s in den Riedsporthallen. Dort war auch Platz für die kleinen Gäste, die sich im Erlebnis-Bewegungs-Land ausprobieren konnten. Und das alles, ohne einen Cent für all die Bewegungsspiele zahlen zu müssen. Zu verdanken ist das den zahlreichen öffentlichen und privaten Sponsoren des Sports & Fun Days. Durchgeführt wird dieses großartige Stadteilfest von den drei Sportvereinen SG Enkheim, TV Bergen-Enkheim und Germania Enkheim und natürlich Sascha und seinem Team. Mit Sportgeräten der Vereine und Man- und Womanpower – 170 Ehrenamtliche vor allem der SG waren von früh bis spät im Einsatz – war ein perfekter Ablauf gesichert. Fleißige Würstchengriller, Pommes-Friteure und Kuchenverkäuferinnen sorgten dafür, dass niemand hungern musste. Dank sei allen Kuchenbäckerinnen, die ihre leckeren Produkte gespendet hatten! Viele weitere Eindrücke von all den Spiel- und Spaßstationen bekommt ihr über die Fotostrecke.

  • 160430_Sports&FunDay 469
  • 160430_Sports&FunDay 559
  • 160430_Sports&FunDay 173