Auch in diesem Jahr nahmen die Trampolinturner der SG Enkheim sowie viertausend weitere Sportbegeisterte am Hessischen Landesturnfest teil. Dieses fand vom 19.-23. Juni unter dem Motto „BE HP PY“ statt, welches für Bensheim, Heppenheim und happy steht. Bensheim und Heppenheim waren daher in diesen Tagen für die Enkheimer sowohl Unterkunftsort, als auch Schauplatz vieler Mitmachangebote und ihrer Wettkämpfe. Unter einer Vielzahl von Angeboten wählte die Gruppe den Vierkampf mit Variationen aus Minitramp, Trampolin, Trampolin-2-Sprung, Doppelmini, Weitsprung und Sprint.

  • 01

Geprägt wurde das Turnfest außerdem durch regelmäßige Abkühlungen im Seebad, welches sich direkt neben der Festmeile befand. Jeden Abend gab es Shows wie beispielsweise die Turngala und Konzerte von Culcha Candela, Felix Jaehn, Sarah Connor und vielen mehr. Aber natürlich durfte auch der SG-Enkheim-Abend nicht fehlen, den Olaf Kirbs dazu nutzte, allen Sportlern zu ihren Erfolgen zu gratulieren und eine Siegerehrung zu veranstalten. Viele der Sportler saßen noch lange zusammen und aßen Pizza.

Als Besucher des Turnfestes hatte man daher nie einen langweiligen Tag, da es immer etwas zu erleben gab. Alle Vereine der Region stellten die von ihnen ausgeübten Sportarten zum Mitmachen vor. So konnte die Trampolin-Gruppe beispielsweise Basketball, Prellball oder Rhönradturnen ausprobieren. Am Sonntagmorgen fuhren die Trampolin-Turner schweren Herzens wieder nach Hause und freuen sich nunmehr auf das kommende Deutsche Turnfest 2021 in Leipzig!

Autorin: Theresa Stübbe