• landesturnfest_2
  • landesturnfest_3
  • lanndesturnfest_1

Beim diesjährigen 15. Landesturnfest in Gießen war erstmalig auch die Trampolinabteilung der SG Enkheim vertreten. Dazu fuhren Theresa Stübbe, Emely und Alina Absolon, Amy Stephan und Annalena Dunkel mit ihren Trainern Philipp Scholl und Katharina Hanke am Mittwoch mit dem Zug nach Gießen um 5 Tage voller Sport, Spaß und Wettkampf zu erleben.

Getreu dem Motto erst die Arbeit, dann das Vergnügen standen dann am Donnerstag zunächst die Wettkämpfe auf dem Programm. Dabei absolvierten Theresa Stübbe und Alina Absolon den sogenannten Wahlwettkampf. Dabei kann jeder Wettkämpfer aus den verschiedensten Sportarten seine vier besten Disziplinen auswählen und zusammenstellen. Hierbei wählten Theresa und Alina die Disziplinen Weitsprung, Sprint, Mini-Tramp und Trampolin, wobei sich die beiden dann gegen Wettstreiter aus ganz Hessen behaupten mussten.

Zeitgleich turnten Amy Stephan und Annalena Dunkel ihre ersten Hessischen Einzelmeisterschaften in der Altersgruppe der Jugendturnerinnen 12-13 Jahre. Leider ist das Trampolinspringen eine Sportart bei dem jeder Fehler hart bestraft wird. So passierte es auch Amy, die in ihrem Pflichtdurchgang ein Übungsteil verwechselte, sodass nur fünf ihrer insgesamt 10 Sprünge mit in die Wertung einfließen konnten. Damit wurde Amy dann auf Rang 10 verwiesen. Besser lief es an diesem Tag jedoch für Annalena Dunkel, die sich mit einem Pflicht- und einem Kürdurchgang einen Platz im Finale sichern konnte, sodass sie noch eine weitere Kür zeigen konnte. Mit dieser Finalkür sichte sie sich dann Platz Acht in Hessen.

Nach erfolgreicher Arbeit am Donnerstag, spielte dann am Freitag auch das Wetter für das versprochene Vergnügen im Schwimmbad mit. Höhepunkt des Tages war die Turnfestgala am Abend, bei dem den Sportlern die volle Bandbreite des Turnens als Show auf hohem Niveau geboten wird.

Zu jedem Turnfest gehört jedoch auch der Besuch der Turnfestmeile mit zahlreichen Mitmachangeboten. Dieser war für den Samstag angedacht. Abschluss dieses erfolgreichen Landesturnfestes bildete dann die HTJ-Party am Samstagabend, zu der nochmal alle Turner des Landes in der Kongresshalle in Gießen zusammen fanden.

Somit bleibt das Turnfest in guter Erinnerung und alle sind sich einig, dass das nächste Deutsche Turnfest in Berlin 2017 nicht mehr ohne die Trampolinabteilung der SG Enkheim stattfindet!