Leichtathletik in der SG Enkheim

Insgesamt 23 Medaillen beim 27. Hallensportfest

Einen erfolgreichen Start in die Hallensaison konnten unsere Leichtathleten am ersten Adventswochenende in Kalbach feiern. Obwohl einigen Athleten und vor Allem den Trainern und Betreuern noch das Winterfest am Abend zuvor anzumerken war überzeugten die 20 jungen Enkheimer Athleten mit sehr guten Ergebnissen. Beim Hallensportfest des Leichtathletikkreises Frankfurt müssen sich unserer Athleten großer Konkurrenz stellen. So kommen seit vielen Jahren Athleten aus Thüringen und ganz Hessen zu diesem Wettkampf nach Frankfurt.

  • img_3821
  • img_3827
  • img_3829

Bei den jüngsten in der Altersklasse U12 waren Isabell Baßing, Maurizio Viola, Ben Richter, Rafael Hinrichs, Tobias Wolff, Alexia Crisan, Yaron Stoltefaut, Emma Krug und Louis Möschk am Start. Ben Richter konnte über 800m auf den fünften Platz laufen, Emma Krug wurde siebte und Louis Möschk erreichte nach 2:41min das Ziel und konnte sich über die Bronzemedaillen freuen.

Eine Altersklasse darüber, in der U14, waren Sara Hamin, Franziska Block, Curly Brown, Christian Cracchiolo, Aiden Harrison, Paula Lorenz und Alexander Kaltenborn am Start. Die vier jungen Athletinnen gingen gemeinsam in der Staffel über 4x75m an den Start und mussten sich nur einer anderen Staffel geschlagen geben und holten Silber. Über die Goldmedaille freuten sich Curly Brown im Kugelstoßen, Alexander Kaltenborn über 60m Hürden und Aiden Harrison über 60m. Aiden blieb dabei erstmals unter acht Sekunden auf dieser Strecke. Sowohl über die 60m flach, als auch mit den Hürden wurde Sara Hamin zweite. Die gleiche Platzierung erreichte Franziska Block im Hochsprung mit übersprungenen 1,41m.

Bei den ältesten Athleten an diesem Tag, der U16, waren für unsere Leichtathleten Katharina Altlay, David Büker, Mika Hill und Antonia Robes am Start. Mika und David gingen über die 800m an den Start. Beide konnten ihre Bestzeit verbessern. Mika wurde in 2:39min fünfter. David machte einen großen Leistungssprung und wurde mit 2:32min dritter. Antonia Robes gewann im Kugelstoßen die Bronzemedaille. Über zwei Mal Gold und zwei Mal Silber durfte sich Katharina Altlay freuen. Im Weitsprung war die 14jährige Athletin mit 5,27m nicht zu schlagen und auch über die 60m Hürden war an diesem Tag niemand schneller.

Weiter geht die Hallensaison für unsere Leichtathleten am dritten Adventswochenende in Stadtallendorf.